Mitglieder im Burgverein

Burgverein Glanegg

Präsident: Kommerzialrat Scheiflinger Otto Kommr. Scheiflinger Otto -
Obmann Jakob Koschutnig +43 (0) 677 / 61816829 Bild-Koschutnig
Obmann Stv. Meitz Christian +43 (0) 660 / 2194728 Christian Meitz
Obmann Stv. Laßnig Alexander +43 (0) 664 / 6179898 Bild Lassnig Alex
Kassier Mag. Molitschnig Johann +43 (0) 664 / 805567223 Bild Molitschnig Johann -
Kassier Stv. Hohenberger Isolde +43 (0) 650 / 5260065 Bild-Hohenberger -
Schriftführer Rudolf Markus +43 (0) 4277 / 2276-10 Bild Rudolf Markus
Schriftführer Stv. Mag. Zwillink- Ponta Ursula Bild Zwillink-Ponta Ursula -
Burg Ensemble Mag. Lassnig Sandra +43 (0) 676 / 6332785 Sandra Lassnig
Vermietung Wabnig Wolfgang +43 (0) 660 / 4024823 Bild Wolfgang Wabnig -
Bauleitung Ing. Schnabl Josef +43 (0) 4277 / -2377 Bild-Schnabl
Burgwart Scherzer Walter +43 (0) 699 / 19358107 Bild-Walter
Beiräte:
Architektur Schnabl Gerald +43 (0) 664 / 3916501 Bild-Schnabl Gerald -
Bau Schnabl Herbert +43 (0) 4277 / -22222 Bild Schnabl Herbert
Elektrik Laßnig Franz +43 (0) 676 / 5798892 Bild Lassnig Franz
Installation Klaus Jacob +43 (0) 664 / 1001591 Bild-Klaus -
Organisation/Veranstaltungen Hubert Haberl +43 (0) 664 / 3549779 Haberl Hubert
Kultur Volkmar Radl +43(0)664/73491373 Bild-Radl
Kassaprüfer Schinegger Heinz +43 (0) 4277 / 2276
Kassaprüfer Wabnig Harald

Am 29. März 1994 wurden die Statuten festgelegt und am 19. April 1996 folgte die „Nutzungsvereinbarung“ zwischen den Besitzern Fam. Zwillink und der Gemeinde Glanegg.

Weiters wurde dann am 19. November 1996 der „Burgverein Glanegg“ im Gasthof Schnabl in Paindorf gegründet.

Im Frühjahr des Jahres 1997 nahm der Verein seine Tätigkeit auf.

Der damalige Vereinsvorstand lautete:

Obmann: Otto Scheiflinger
Obm.Stv.: Herbert Schnabl
Obm.Stv.: Wolfgang Wabnig
Schriftführer: Diethmar Zuschlag
Schriftf. Stv.: Gerald Stromberger
Kassier: Isolde Hohenberger
Kassier Stv.: Gerald Stromberger
Burgwart: Kurt Wachter
Kooptiert als techn. Berater: Ing. Josef Schnabl

Das 1. Fest auf der Burg fand am 13. September 2000 „Offen für Alle“ statt.

Seit der Gründung des Vereins wurden bis jezt ca. € 650.000,– an öffentlichen Förderungen und Spenden in die Revitalisierung der Burg investiert.

Von zahlreichen freiwilligen Helfern wurden ca. 20.000 Arbeitsstunden geleistet.

Mitglied werden